Tellerschleifer selbstbau. Tellerschleifer selbst gebaut

| 28.02.2019

Geändert von Peter Dazu habe ich meinen Bohrständer , eine zweite Bohrmaschine und einen kleinen Schleifstein benutzt. Ich würde es einfach ausprobieren. Also zugesägt , gebohrt und mit dem Kopierfräser und der aufgeklebten Original- Scheibe das passende Loch hergestellt. Ich bin auch schwer begeistert von deiner Seite und habe mir auch schon von der Arbeit einen ausrangierten Lüfter-Motor an die Seite legen lassen, für den Tellerschleifer. Ohne die Gummibeschichtung kann man damit wohl nicht gut schleifen, weil alu nicht nachgibt. Das bewerkstelligte ich mit einem Forstnerbohrer, mit dem ich immer nur etwas Material entfernte. Zum Konturenschleifen kann man diese Räder einwandfrei verwenden. Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass es mit den schmalen Rollen funktioniert. Ist ja alles noch recht frisch und es kostet doch mehr Zeit als ich dachte. Ja bin nun echt glücklich, er läuft stabil. Wenn das passt würde ich das als erstes Bestellen und dann den Rest im Angriff nehmen. Mein Tellerschleifer Heimwerken. Bei der Wahl ist entscheidend wie viel Geld du ausgeben kannst und möchtest. Motor und FU sind Bestellt.

tellerschleifer selbstbau

tellerschleifer selbstbau

tellerschleifer selbstbau

tellerschleifer selbstbau

Das bewerkstelligte ich mit einem Forstnerbohrer, mit dem ich immer nur etwas Material entfernte. GEichi: Ich habe mich da mal aufklären lassen. Also Motor auf V mit Frequenzumrichter. Eure Erfahrung ist mir da sehr wichtig! Hallo zusammen! Bei mir scheidet Schweissen aus, weil ich keine Möglichkeit dazu habe. Also wird ein vernünftiger her können.

Tellerschleifer selbstbau. Los geht's - Schritt für Schritt

In Ihrem Webbrowser ist JavaScript deaktiviert. Um alle Funktionen dieser Website nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein. Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Oakvalleyknives 6. September , Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Holzbieger 7. Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Orgelfisch 8. Torsten Pohl - 3. Oktober , Servus, ich bin gerade dabei mir einen Tellerschleifer zu bauen. Ich möchte den Tellerschleifer benutzen, um meine Kochmesserklingen auszudünnen und perfekt plane Klingenflanken zu erhalten. Das setzt eine Drehzahlregelung und Kühlmittel voraus. Das ist die Theorie. Den Motor und FU habe ich mir schon besorgt. Damit kann ich den Tellerschleifer von unten an der Werkbank befestigen und verliere somit nur wenig Platz. Momentan drehe ich gerade den Flansch.

Etwas Farbe macht den Eindruck wieder freundlicher.

  • Meine Drehbank kann leider nur Rundmaterial bis knapp über 40mm Spannen.
  • Hallo Christian Ich hab zwar nicht die technischen und fachlichen Möglichkeitenwie Du ich bin Konditor und Holzbearbeitungsmechaniker aber Dein Bericht und die Bilder Strecke begeisten mich.
  • Dezember 6.
  • Dezember 6.
  • Nur in Kunststoff und auch eher schlecht als recht.

Ich denke, das sollte ausreichen. Heute freue ich mich, das aus der defekten Bohrmaschine, über die ich mich so geärgert habe, eine toller neuer Tellefschleifer geworden ist. Freue mich auf die Bilder Gruss Heiri. Das Schleifpapier in der Körnung 80 hält bereits seit einem halben Jahr und muss nun demnächst ausgetauscht werden. Da die beiden Führungen links und rechts sich um eine Achse drehen sollen, muss die rechte, da sie einen geringeren Radius als die linke aufweist, an der Oberseite aufgedoppelt werden Bild 6. Ich habe ihn damals für einen Eigenbau-Holz-Tellerschleifer verwendet. Und nun darf tellerschleifer selbstbau werden Bild 2. Das ist ein etwas teurerer. Dazu habe ich die Bohrmaschine auseinander gebaut. Die beiden seitlichen Platten rechts unten ist das Absaugloch zu sehen sex nord schleswig holstein angebaut. Also tellerchleifer ich einen kleinen Tisch, der auf zwei Balken lagert und an der Wand angeschraubt ist. Dezember 6. So kann ich tellerschleifwr längere Metallspäne, wie sie beim Bohren und Drehen anfallen absaugen, ohne dass der Schlauch verstopft. Aus einem Ausverkauf hatte ich mir Schleifscheiben mit Klettverschluss mit einem Durchmesser von mm gekauft. Der Schlauch hält den Funkenregen aus und weder Staubsauger noch Abscheider haben bis jetzt gebrannt. Aber die Frage die ich mir noch Stelle ist, wozu möchtest du die Drehrichtung ändern? Akzeptieren Weitere Informationen

Da ich mich im letzten Jahr etwas mehr in meinem Keller mit Holzarbeiten beschäftigt habe , fehlte es mir recht schnell an einer Gelegenheit, Holz , ohne langen Aufwand, zu schleifen. Als echter Heimwerker schaue ich erstmal im Netz, ob man so etwas selber bauen kann. Bei You Tube und in Foren wie diesem gibt es so einiges zu finden. Nur hatte ich noch keine Idee, wo ich günstig einen Motor bekomme und wie ich das Ganze lagern sollte Da fiel mir ein, dass ich so einiges schon habe. Und los gings mit raussuchen, anschauen, zerlegen , schmieren und zusammenbauen Die Hölzer waren billiges Restholz. Da wäre schon einmal die Lagerung. Also kurz zerlegt und die Lager geschmiert.

tellerschleifer selbstbau

tellerschleifer selbstbau

tellerschleifer selbstbau

tellerschleifer selbstbau

Tellerschleifer selbstbau. Ein Heimwerkerblog

Nachdem ich den Motor angeschlossen hatte und dieser zu meiner Zufriedenheit lief Steinmetzschaltung , machte ich mich an den Rest. Aus einem Ausverkauf hatte ich mir Schleifscheiben mit Klettverschluss mit einem Durchmesser von mm gekauft. Für die Scheibe leimte ich zwei 6mm Siebdruckplatten zusammen, die ich vorher mit meiner Bandsäge und der selbstgebauten Kreisschneidevorrichtung aussägte. Dabei entstand ein Loch genau in der Mitte, mit dem ich die Scheibe später ausbalancierte. Die Scheibe kippte dabei immer zu einer Seite, was bedeutet, dass auf der gegenüberliegende Seite Material abgetragen werden musste. Das bewerkstelligte ich mit einem Forstnerbohrer, mit dem ich immer nur etwas Material entfernte. Dieser Prozess dauert ein wenig, ist aber für den späteren Rundlauf sehr wichtig. Nachdem die Scheibe also ausbalanciert ist, bohrte ich das mittlere Loch auf 8 mm auf. Ich hatte Glück, denn beim Motor war zum einen ein Flansch an der Welle montiert an der ich meine Tellerscheibe befestigen konnte und die Welle hatte an der Stirnseite ein M8-Innengewinde. Der Flansch hatte Zähne, die ich kürzte und für die ich Löcher in die Scheibe rund um das mittlere Loch bohrte. Ich schraubte also den Flansch auf den Teller, schob das Ganze auf die Welle und schraubte von vorne durch das Loch im Teller eine versenkbare M8 Schraube an die Welle, so dass sich nichts lösen kann. Auch das war Fummelkram, aber nachher passte alles wunderbar. Dazu befestigte ich den Motor auf meiner Werkbank und baute mir eine Auflage für das Abdrehwerkzeug — in meinem Fall ein Beitel von meiner Drechselbank.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Da kein entsprechend dickes Material vorhanden ist, um die telletschleifer Stärke der Scheibe zu überdecken, werden zwei Tellerschleifer selbstbau in Ermangelung einer Bandsäge mit der Stichsäge gesägt und verleimt. Die Auflage wird von zwei Bolzen rechts tellerschleifer selbstbau links vom Tellerschleifer gehalten, an denen sie auch abgeklappt werden kann.

Broda

Jan. Da ich mich im letzten Jahr etwas mehr in meinem Keller mit Holzarbeiten beschäftigt habe, fehlte es mir recht schnell an einer Gelegenheit. Servus, ich bin gerade dabei mir einen Tellerschleifer zu bauen. Ich habe zwar schon einen gekauften mit mm Durchmesser, verwende. Aug. Hier nun die Beschreibung, wie ich meinen Tellerschleifer selbst gebaut habe. Nachdem ich den Motor angeschlossen hatte und dieser zu.

tellerschleifer selbstbau

tellerschleifer selbstbau

tellerschleifer selbstbau

tellerschleifer selbstbau

8 gedanken an “Tellerschleifer selbstbau

Einen Kommentar

Ihre e-mail wird nicht veröffentlicht. Felder sind markiert *