Chinesen auf dem mond. Mondlandung: Chinesen wollen auf dunkler Seite des Erdtrabanten landen

| 11.02.2019

In anderen Projekten Commons. Change it here DW. Von dort soll der "Jadehase" als erstes ein Foto von dem Landefahrzeug machen. Eine Super Leistung! Deutsche Welle. Nach den chinesischen Plänen soll bis erstmals ein Chinese auf dem Mond landen. Seit dem Die wichtigsten Fragen und Antworten. Der Ariane-Group-Chef kann allerdings die privaten Satellitenbetreiber nicht zwingen, welche Rakete sie nutzen. Mehr zum Thema. Die Landung dauerte elf Minuten. Am späten Abend begann ein Roboter namens "Jadehase" seine Erkundungsfahrt. Dann gab es jedoch Probleme mit dem Triebwerk der hierfür vorgesehenen Trägerrakete Changzheng-5 , wodurch sich der Start auf Anfang verschob Stand

chinesen auf dem mond

chinesen auf dem mond

chinesen auf dem mond

chinesen auf dem mond

Unterstützt Präsident Abbas dennoch. Formel 1 ohne Hockenheimring. Die Willkommenskultur ist jung. Schon nach acht Minuten sendete Chang'e 3 die ersten Fotos vom Mond. Eigentlich dachten die Astronomen, sie hätten verstanden, wo die schweren Elemente wie Gold, Silber und Blei … Videolänge: 12 min.

Chinesen auf dem mond. „Queqiao“ bringt China auf die dunkle Seite des Mondes

Premiere in der Raumfahrt: China ist nach eigenen Angaben die erste Landung einer Sonde auf der erdabgewandten Seite des Mondes gelungen. Sie sei an einem "idealen Ort" gelandet, "genau im Herzen der Zone, die wir dafür vorgesehen hatten". Die Sonde soll auf der erdabgewandten Mondseite das unberührte Terrain erforschen und Experimente vornehmen, darunter auch einige Versuche von Wissenschaftern aus dem Ausland. Geplant sind unter anderem Forschungen zu Mineralien und der Anbau von Erdäpfeln und anderen Pflanzen. Eine Rakete vom Typ Langer Marsch war am 8. Dort muss die Sonde nun unter harten Bedingungen funktionieren. Die Instrumente müssen diesen Schwankungen standhalten und während der hellen Zeit genug Energie tanken, um die dunkle Zeit zu überstehen. Auch die Kommunikation mit der Sonde ist schwierig, weil zur Rückseite des Mondes keine direkte Funkverbindung aufgebaut werden kann. Die Raumfahrzeuge des chinesischen Mondprogramms sind nach der Mondgöttin Chang'e aus der chinesischen Mythologie benannt. Nach anfänglichen Problemen untersuchte die Sonde den Mond 31 Monate lang. Noch in diesem Jahr ist der Start einer weiteren Sonde, "Chang'e 5", geplant. Sie soll Proben sammeln und zur Erde zurückbringen.

Jetzt, fast ein halbes Jahrhundert nach der ersten Mondlandung, ist der Erdtrabant zurück im Scheinwerferlicht.

  • Ursprung der Welt.
  • Rund eine Stunde später zeigt der Sender die ersten echten Bilder von der Mondoberfläche.
  • Artikel anzeigen.

Bildbeschreibung einblenden. Medien in Brasilien Privat oder Staat. Die Sonde wird einen etwa Kilogramm schweren Rover freisetzen, der den Krater durchstreifen soll. Weltweit wird wieder zum Mond gestrebt. Ein bemannter Flug zum Mond ist erst für die 30er Jahre vorgesehen. Die Sonde soll auf der erdabgewandten Mondseite das unberührte Terrain erforschen und Experimente vornehmen, darunter auch rasenmähertraktor gebraucht österreich Versuche von Wissenschaftern aus dem Ausland. Unter den Nationen, die Sonden landen wollen, sind auch ganz neue wie etwa Indien und Israel. Angesichts der unklaren Zukunft der Internationalen Raumstation ISSdie nur bis gesichert ist, könnten andere Nationen künftig auf China angewiesen chinesen auf dem mond, wenn sie weiterhin Astronauten zu Forschungszwecken ins All schicken wollen. Diese Sonde hat 'Chang'e 4' auf der Oberfläche fotografiert. Mit seinem Raumfahrtprogramm verfolgt die Volksrepublik nicht zuletzt laut dem Sicherheitsexperten Michael Raska von der S. Die Schätzungen reichen von rund zwei bis acht Milliarden Euro pro Jahr. Das Forschungsteam wartet nun auf das Monatsende. Dann werden 'Chang'e-4' und der Rover 'Yutu-2' hoffentlich wieder aufwachen. China sendet damit eine Botschaft in Richtung Hongkong. Kühner Plan. Der Lander bleibt sicher länger in Betrieb. Dezember in Chinas Südwesten. Deshalb musste die chinesische Weltraumagentur vor der jetzigen Mission erst einmal einen Funksatelliten in ausreichender Entfernung stationieren, um am Mond vorbei Signale senden und empfangen und zu können. Legen Sie Ihr persönliches Archiv an. Lorenzen: Nach Angaben des chinesischen Mondforschungsprogramms haben die Messungen bereits begonnen.

E in paar Zahlen genügen, als Beleg für die neuen Machtverhältnisse in der Raumfahrt. Doch bei der Anzahl der Raketenstarts wurden die beiden Oldies der Branche jetzt überholt. Europa landete mit acht Starts gerade noch knapp vor Indien mit sieben Starts. Der einstige Raumfahrtlehrling China beeindruckt dabei sowohl durch sein Tempo bei den Starts als auch bei den ambitionierten Vorhaben. Nunmehr liegen sie bereits mit deutlichem Abstand in Front und zeigen der Welt, zu welchen technischen Leistungen Chinas Ingenieure fähig sind. Das gilt dabei nicht nur für die jetzt durchgeführte spektakuläre Mondlandung.

chinesen auf dem mond

chinesen auf dem mond

Chinesen auf dem mond. Für Sie empfohlen

Erstmals konnte am 3. Januar ein von der Erde gesteuertes Flugobjekt auf der erdabgewandten Seite des Mondes landen. Damit werden jetzt erstmals genaue Informationen bezüglich der Oberflächenbeschaffenheit dieser unerforschten Mondregion zur Erde gesandt. Chinesen wollen auf dem Mond Gemüse anbauen. Das Männersache Sommerlaune Gewinnspiel. Bartpflege: Pflegetipps und Styling-Tricks. Die leckersten Rezepte und besten Drinks. Coole Autos und schnelle Schlitten. Die besten Hotels, Reiseziele und Outdoor-Trends. Geile Musik, geile Stimmung, geile Leute.

Die Führungsgruppe Monderkundungsprojekt blieb, nun unter dem Dach des Zentrums für Monderkundungs- und Raumfahrt-Projekte bei der Nationalen Raumfahrtbehörde, bestehen. März Li Chiinesen. Meinen Glückwunsch! Daraufhin konnte beim übernächsten Startfenster am 7. Um dort überhaupt chinesen auf dem mond der Sonde kommunizieren zu können, musste zuerst ein Relais-Satellit hinter dem Mond positioniert werden. Bitte stimmen Sie unseren Nutzungsbedingungen zu.

Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.

Febr. Chinas Sonde Chang'e 4 ist seit dem 3. Januar auf dem Mond - als erstes Raumfahrzeug überhaupt auf der von der Erde abgewandten Seite. Juli Dementsprechend konsequent treibt das Regime in Peking die Missionen ins All voran. Spätestens soll der erste Chinese den Mond. 3. Jan. China hat erstmals eine Sonde in einer erdabgewandten Region des Mondes gelandet. Wie sehen die Pläne anderer Staaten im Weltraum.

chinesen auf dem mond

chinesen auf dem mond

chinesen auf dem mond

10 gedanken an “Chinesen auf dem mond

Einen Kommentar

Ihre e-mail wird nicht veröffentlicht. Felder sind markiert *